Virtuelles Klassenzimmer

Kinder benötigen die pädagogische Unterstützung, Datensicherheit und einfache Zugänglichkeit.Wir sind bereit. Sollten die Schule nach Ostern weiterhin nicht geöffnet sein, haben wir eine Lösung erarbeitet.

Verlaufsprognosen zeigen einen über Ostern hinausgehenden Bedarf.

Wir bieten einen virtuellen Klassenraum an, in dem die Kinder via Video- und Bildschirmübertragung unterrichtet werden können. Eben WhatsSchool.de.

Steckbrief

  • WhatsSchool löst die Herausforderung des fehlenden Präsenzunterrichts
  • Kein Ersatz von IServ/Schuld-Cloud-Systemen, sondern ergänzende Funktion
  • Virtueller Klassenraum als Ersatz des Präsenzunterrichts:
    • Videounterricht mit voller Interaktivität
    • Präsentationsmodus inkl. Download
    • Gruppenarbeiten & Breakout-Räume
    • Abstimmungen, Chats und Live-Rückmeldungen von Schülern
  • 100% Datenschutzkonform, jede Schule bekommt ihren eigenen Server in Deutschland
  • Anonymes Anmelden und Zugangsfreigabe durch den Lehrer möglich
  • PC, Tablet und Browser werden unterstützt
  • Austausch-Portal für Informationen für Lehrkräfte
  • Sofort verfügbar, keine Installation notwendig
  • Auch für Hochschulen und andere Bildungseinrichtungen geeignet

Steckbrief

  • Keine Installation notwendig, 100% im Browser lauffähig - sofort nutzbar
  • Herausforderung des fehlenden Präsenzunterrichts lösen
  • Pädagogik im Fokus: Interaktion mit allen Teilnehmern
  • Dateidownload und Materialen verteilen
  • Gruppenarbeiten in digitalen Kleingruppen (Breakouträume)
  • Gut allein & einfache Integration in bestehende Systeme (IServ/Schul-Cloud)
  • Datenschutzkonform & zertifizierte Rechenzentren
  • HIER FINDEN SIE KONKRETE UNTERRICHTSFUNKTIONEN

Wir bieten einen virtuellen Klassenraum an, in dem die Kinder via Video- und Bildschirmübertragung unterrichtet werden können. Eben WhatsSchool.de.

Jitsi©

  • Keine Gruppenarbeiten möglich
  • Kein Raum und Nutzermanagement
  • Keine gemeinsame digitale Tafel
  • Förderfähig nach dem Digitalpakt

Zoom©

  • Amerikanische Server vs. DSGVO
  • Kostenintensiv und komplex
  • Softwareinstallation erforderlich
  • Keine Einbindung in andere Systeme

Discord©

  • Amerikanische Server vs. DSGVO
  • Genutzt zum Computer spielen
  • Softwareinstallation erforderlich
  • Keine Einbindung in andere Systeme

WhatsSchool

  • Pädagogik und Methoden im Fokus
  • Individuell, 100% sicher und skalierfähig
  • Einfach starten & einfach zu verwalten
  • Jederzeit und fast überall einbindbar

Laden Sie sich jetzt den ausführlichen Vergleich herunter.

Wir gegen das Corona-Virus

Covid-19 hat Europa und die Welt fest im Griff: Das öffentliche Leben wird massiv eingeschränkt. Davon sind auch unsere Schulen betroffen. Obwohl einige Schulen schon Plattformen für die Kommunikation (z.B. iServ) eingerichtet haben, sind sie natürlich nicht auf die Anforderungen vorbereitet, den Unterricht vollkommen virtuell und digital abzuhalten. Anbieter von Schul-Cloud-Lösungen sind ebenso auf diesen Fall nicht vorbereitet, da die Anforderung nach einem Unterricht in virtuellen Klassenräumen, Video-Unterstützung und Interaktion erst seit der landesweiten Schulschließung existiert. 

In den nächsten Tagen und Wochen wird sich zeigen, ob die Schulen nach den Osterferien wieder öffnen können. Sofern das nicht möglich ist, gilt es, sich auf diese Herausforderungen einzustellen.

Wir, ein Joint Venture aus Wemakefuture GmbH, WeAreGroup GmbH und efec AG aus dem mittelhessischen Raum, sind teilweise auch privat von der Schulschließung betroffen. 

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, unter dem Label WhatsSchool.de  die Herausforderung anzugehen und für die Schulen einen Service anzubieten. Wir bieten einen virtuellen Klassenraum an, in dem die Kinder via Video- und Bildschirmübertragung unterrichtet werden können.

Der Klassenraum im Detail

  • Tafeln, ChatBoards und Whiteboards
  • Schüler an die digitale Tafel holen
  • Gemeinsame Notizen & Hausaufgaben verteilen
  • Gruppenarbeiten & Breakouträume
  • Offene Abstimmungen und 1 zu 1 Gespärche
  • Keine technische Belastung für Lehrer - Support von Whatsschool
  • Geschützter Zugang für die Schulen & Anonymität möglich
  • Interaktion mit allen Teilnehmern
  • Audio / Video-Freigaben - gezieltes "Drannehmen"
  • Unterrichtsstunden aufnehmen und nachhalten

Gemacht für Lehrer & Schüler

Die technischen Anforderungen erfüllt jeder.

Schüler und Lehrer benötigen lediglich einen Online-Zugang über einen Browser

Es reicht ein PC/Laptop, Handy oder Tablet – optional mit Kamera und Mikrofon

Lehrer erhalten einen intuitiven Moderator Online-Zugang über PC oder Laptop

Das virtuelle Klassenzimmer hilft uns gerade in der Corona-Krise. Besonders hervorzuheben ist, dass keine Software die die Daten überträgt installiert werden muss. Datenschutz und Sicherheit der Anwendung stehen hier im Fokus.
Dr. Constantin Schubart
Steinbeis Universität Berlin
Das sicherste Video-Konferenzsystem - die nächstsichere Stufe ist offline. Sicherer,als auf eigenen Servern in Deutschland mit möglicher Anonymität und Verschlüsselung für Schüler geht es nicht.
Ilja Borchers
Rechtsanwalt bei Ruhmann Peters Altmeyer

Was bieten wir?

Um die technischen, inhaltlichen und rechtlichen Herausforderungen zu meistern, haben wir uns für das folgende Fullservice-Angebot entschieden:

  • Jede Schule bekommt einen eigenen Server. Dadurch erhalten wir eine Abgrenzung der Inhalte und eine Lastverteilung.
  • Vollständige Bereitstellung durch uns in einem Rechenzentrum in Deutschland
  • Einführung der Lehrer, Zugang zum Lehrer-Forum zum Austausch zwischen Schulen
  • Die Schüler können anonymisiert teilnehmen
  • Bereitstellen eines Ansprechpartners für die Schule
  • Datenschutzrechtliche Prüfung

Einfach starten

Mit Whatsschool kann jeder digital unterrichten.

Video abspielen

Unser Modell

Beispiel Schule

Sie haben 1000 Schüler, nicht alle sind gleichzeitig online – sagen wir es sind 100 Schüler gleichzeitig online.

Beispiel Schüler

Von den 1000 Schülern nutzen regelmäßig 300 schüler WhatsSchool – aber nur 100 sind gleichzeitig online und nutzen Arbeitsplätze.

Beispiel Kosten

Dann zahlen Sie für die gleichzeitigen Online Schülerarbeitsplätze 2€ pro Arbeitsplatz. Denn quasi teilen sich Ihre Schüler die Arbeitsplätze.

WhatsSchool.de

2 ab monatlich pro Arbeitsplatz*
  • für 100 gleichzeitige online Schülerarbeitsplätze
  • unendlich viele Räume
  • Technischer Support und Updates inkl.
  • Einmalige Installationskosten ab 1.000€
Bester Preis

Günstigere Staffelpreise sind möglich

Wir bieten weitere Staffelpreise auf Anfrage an. Sollten Sie mehr Schüler haben und benötigen mehr Arbeitsplätze, dann können wir gerne individuelle Preise vereinbaren.

Full-Serivce & 100% Online

Sie möchten allen Schüler permanent einen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen und eine Auslastung von 100% Online Arbeitsplätzen garantieren können? Gerne sprechen Sie uns an.

Unser WhatsSchool.de Angebot umfasst, dass wir Schulen die Installation und den Service rund um einen BigBlueButton Server anbieten. Es ist für Schulen und Träger sehr herausfordernd einen virtuellen Klassenraum für mehr als 25 Personen zu erstellen. Mit unserer Expertise bieten wir Ihnen Bereitstellungsunterstützung, Rechen- und Beratungsleistung, Setup, Support und eine Schulung an.

Wir bieten neben den Schulungen auch ein offenes Lehrer für Lehrer Forum an, dort können Sie sich über Methoden und Ideen austauschen.

Wir kümmern uns um alles. Versprochen.

Datenschutz. Rechtliches.

Support. Einführung.

Full-Service Provider.

Partner

Diese Partner unterstützen uns

Über die Möglich-Macher

Die beteiligten Unternehmen

WeAG_Logo_Print
Kontakt: Toni Barthel, toni@whatsschool.de oder Maurice Wallbott, maurice@whatsschool.de

Die WeAreGroup treibt die digitale Transformation von Unternehmen voran. Dazu bietet sie Beratung und einzigartig skalierbare Softwareentwicklung. Kunden erhalten schneller und mit geringerem Risiko Zugang zu neuen Technologien & Geschäftsmodellen. Diese Fähigkeit bringt die WeAreGroup in WhatsSchool ein und stellt eine zuverlässige Infrastruktur bereit.

wemakefuture_logo

wemakefuture GmbH

Kontakt: Sebastian Heye, sebastian@whatsschool.de

Die wemakefuture GmbH begleitet Unternehmen in die Zukunft durch Digitalisierungsberatung, digitales Lernen und Prozessautomatisierung. Wir stehen für persönliche transparente Beratung und finden individuelle, an die Unternehmen angepasste, Lösungen. Diese Fähigkeit bringt Wemakefuture in WhatsSchool ein und stellt Ihr Prozess-Know-how bereit.

efec_Logo_rot

efec AG

Kontakt: Sven Herchenhein, sven@whatsschool.de 

Die efec AG ist Experte für Branchenlösungen im Event-Bereich. Seit Jahren bietet sie innovative Tools für Event-Veranstalter an. Mit ihrem Events66 CMS sowie darauf aufbauend Events66 App/Webapp und OnlineTool setzen wir neue Branchenstandards und helfen Veranstaltern und Teilnehmern, das Beste aus Ihrer Veranstaltung herauszuholen. Diese Erfahrungen in Koordination von Beteiligten, Anwendung und Technologie bringt die efec AG in WhatsSchool mit ein.

Kontakt

0641 498885 24

Telefon 10:00 – 18:00

Adresse Gottfried-Arnold-Str. 3, 35398 Gießen

Email contact@whatsschool.de

Häufige Fragen - F.A.Q.

Für welchen Zeitraum ist das Angebot ausgelegt?

Im Moment gehen wir leider davon aus, dass die Kinder nach den Osterferien noch nicht wieder in die Schulen gehen können. Unser Angebot ist für die Dauer bis zu den Sommerferien zunächst einmal gedacht. Sollten die Kinder nach den Osterferien doch in die Schule gehen, dann wäre das hervorragend, denn dann ist alles wieder halbwegs normal. Sollte der Zustand länger dauern oder eine längerer Betrieb gewünscht sein, sind wir auch dafür bereit.

Ist der Dienst kostenfrei für Schüler und Schulen?

Für Schüler ist der Dienst, bis auf die eigenen Netznutzungsentgelte (schönes Wort) und Geräte etc., kostenfrei. Für Schulen ist der Dienst leider nicht kostenlos. In einer Zeit, in der man quasi von jedem Kuchen, der in einer Schule ausgegeben wird, eine Probe einfrieren muss, können wir den Dienst leider nicht kostenlos anbieten. Da es sich zum einen um einen sehr sensiblen und schützenswerten Bereich handelt und zum anderen Kosten für Setup, Schulung, Hosting, Streaming, Wartung, Support, … entstehen, müssen wir externe Dienste und Profis einsetzen. Da wir es vielen Schulen anbieten wollen, ist es folglich kein Hobby und wir werden unseren Mitarbeiter auch Ihr Gehalt nicht vorenthalten können und wollen. Für weitergehende Anfragen wenden Sie sich bitte an contact@whatsschool.de.

Wie kann ich Whatsschool.de für unsere Schule einsetzen oder eine Demonstration vereinbaren? Kann ich das System für unsere Schule spenden?

Bitte sprechen Sie uns unter contact@whatsschool.de an und teilen uns Ihren und den Namen Ihrer Schule sowie Ihre Rolle im Kontext der Schule mit. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Welches Equipment brauchen Lehrer und Schüler um das System zu nutzen?

Man kann das System über einen aktuellen PC, Tablet oder Smartphones nutzen. Eine Kamera oder ein Micro sind nicht Pflicht, sind für die Interaktion aber natürlich hilfreich.

Welche Formen der Zusammenarbeit gibt es und welche Einstellungen können getroffen werden?

Eine Kurzanleitung und ein Einführungsvideo entstehen gerade und werden sobald sie fertig sind veröffentlicht.

Können die Sitzungen aufgezeichnet werden?

Ja, die Sitzungen können aufgezeichnet werden und bei Bedarf von den Schülern später angesehen werden.

Für welche Jahrgangsstufen ist das System geeignet?

Sobald die Kinder ein Verständnis für das Internet und die dazugehörigen Mechaniken haben, kann das System eingesetzt werden. In der Regel ist ab der fünften Klasse das entsprechende Know-how bei den Kindern vorhanden. Dennoch wollen Sie bitten, dieses jetzt zu prüfen.

Kann das System mit Schul-Cloud Systemen verknüpft werden?

Ja, die Anmeldung an das System wird über einen nicht-öffentlichen Link und ein Passwort geschützt. Diese Informationen können die Lehrer im Schul-Cloud-System den Schülern zur Verfügung stellten. Eine tiefergehende Integration hängt von dem anzubindenden System ab.

Wo befinden sich die Server und was ist mit dem Datenschutz?

Wir nutzen einen großen Cloud-Dienstleister. Die Server stehen in Frankfurt. Die Datenschutz Belange werden bis zum Einsatz in den Schulen geprüft sein. Wir haben bei der Konzepterstellung sehr genau darauf geachtet, dass wir so wenig Daten wie möglich erfassen.

Welche Browser werden unterstützt?

Auf dem PC verwendet man idealerweise Chrome oder Firefox. Safari auf dem iPhone und iPad werden unterstützt. Auf Android-Geräten wird die Verwendung des Chrome-Browsers empfohlen. Der Internet Explorer wird nicht unterstützt. 

Was bieten wir mit WhatsSchool.de an?

Wir bieten eine auf Kundenwunsch angepasste BigBlueButton Software an – dies ist kein Verkauf der Software, lediglich eine Installation -, die Software unterliegt der GPLv3 (Siehe https://github.com/bigbluebutton/bbb-install/blob/master/LICENSE). Unser Angebot umfasst, Setup, Hosting, Serverkosten, Support, Einführung und Schulung. Die Software an sich ist kostenfrei und kann von jedem Nutzer https://github.com/bigbluebutton/bigbluebutton heruntergelanden werden. BigBlueButton ist ein eingetragenes Markenzeichen der BigBlueButton Inc. Wir stehen mit der Firma BigBlueButton Inc. in keinster Weise in Beziehung. Gerne bieten wir hier unsere Expertise und Hilfe an. Darüber hinaus haben wir weitere Software geschaffen, die nicht in Verbindung mit BigBlueButton steht, diese bieten wir ebenfalls kostenfrei mit an.

© Jitsi ist eine Marke von: 8×8, Inc. All rights reserved.

© Zoom ist eine Marke von:  Zoom Video Communications, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Die hier genannten Vergleiche basieren auf unserer Analyse und sind nicht repräsentativ für weitere Zwecke zu verwenden, diese dienen lediglich der Veranschaulichung.